Tag Überwachung

Private Piraten im „Gläsernen Wohnzimmer“ in Waldkirch

Heute haben wir den Menschen auf dem Waldkircher Marktplatz nicht nur Informationen zum Bundestagswahlprogramm der Piratenpartei zur Verfügung gestellt, sondern ihnen zusätzlich anschaulich gezeigt, dass grundsätzlich jeder Mensch etwas zu verbergen hat. Überwachungskameras und die Augen zahlreicher Passant*inn*en waren auf unsere fiktive gute Stube – ausgestattet mit Teppichen, Möbeln und sogar einem Bett – gerichtet. Darin fanden sie die unterschiedlichsten Objekte vor, welche die ein oder and...
Weiterlesen

 

„Gläsernes Wohnzimmer“ der Piratenpartei in Waldkirch

Am Samstag, 23. September, werden die Elzpiraten ein „Gläsernes Wohnzimmer“ auf dem Waldkircher Marktplatz bewohnen. Die wachsende Überwachung und die Eingriffe in die Privatsphäre von Staatsseite, wie z. B. durch Staatstrojaner, Vorratsdatenspeicherung und Videoüberwachung und die damit verbundenen Auswirkungen auf das tägliche Leben, sollen so für die Bürger*innen erlebbar werden. Aber auch für die bedenkliche, umfassende Sammlung und Nutzung persönlicher Daten durch Wirtschaftsunternehmen via...
Weiterlesen

 

Pilotprojekt Gesichtserkennung in Emmendingen

Anlässlich des aktuell durchgeführten Tests der Gesichtserkennung am Bahnhof Berlin Südkreuz durch die Bundespolizei, haben wir uns gedacht, wir konfrontieren die Emmendinger Bürger*innen ebenfalls mit den Themen Videoüberwachung und Gesichtserkennung. Das Ergebnis war in der Tat überraschend. Da wir alle Wege um unseren Infostand herum als Erkennungsbereich markiert hatten, war es den Passant*inn*en nicht möglich, ihn zu umgehen. Nicht wenige blieben darum an unseren Hinweistafeln stehen und sa...
Weiterlesen

 

Das „Brot und Spiele“ Prinzip der Bundesregierung

Wieder ist es Sommer, wieder begeistert "König Fußball" die Bevölkerung Europas, und wieder peitscht, gut getarnt und weitestgehend unbemerkt durch die abgelenkte Berichterstattung, die Bundesregierung ein sogenanntes Anti-Terror Paket durch die Instanzen. Dieses Paket ist ein Artikelgesetz, welches gleich 9 verschiedene Gesetze ändert bzw. anpasst. Und um dem ganzen noch die Krone aufzusetzen, hat Verfassungsschutz-Chef Maaßen in letzter Minute noch durchgesetzt, daß nun auch die Daten ...
Weiterlesen

 

„Freiheit statt Angst“-Tour 2015 macht Halt in Freiburg

Am kommenden Samstag, den 22. August, ab 13:00 Uhr beginnt auf dem Augustinerplatz eine „Freiheit statt Angst“-Demonstration. Alle Menschen, die keine Vorratsdatenspeicherung, keine Überwachung des Autoverkehrs durch die PKW-Maut, keine Aufweichung des Datenschutzes durch TTIP und keine Massenüberwachung aller Menschen durch Geheimdienste wollen, sind herzlich eingeladen. Besucht die Infostände (um dort u. a. die Petition gegen die Vorratsdatenspeicherung mitzuzeichnen), nehmt am Demozug durch d...
Weiterlesen

 

International Day of Privacy 2015 – „Gläsernes Wohnzimmer“ in Freiburg

Wie es sich anfühlt, tagtäglich überwacht zu werden, kann man am heutigen Samstag, den 13. Juni, ab 10:30 Uhr in unserem „Gläsernen Wohnzimmer“ in Freiburg (Ecke Bertholdstraße / Niemensstraße) herausfinden. Anlässlich des diesjährigen „International Day of Privacy“ (#IDP15) möchten wir mit dieser Aktion gegen die grenzenlose Überwachung durch Staat und Geheimdienste protestieren.

 

31. August – Piraten unterstützen #wastun – Forum gegen Überwachung

Am 31. August 2014 findet in Berlin das „Forum gegen Überwachung“ statt. Es soll Überwachungs-Gegnern aus ganz Deutschland die Möglichkeit bieten, sich mit Gleichgesinnten und Interessierten zu vernetzen und darüber zu diskutieren, wie die Kräfte der Anti-Überwachungs-Bewegung gebündelt werden können. Im Zentrum stehen die Fragen: Wie können wir dauerhaften Protest organisieren und eine breite Masse von Menschen sowohl ansprechen als auch mobilisieren? Welche Infrastruktur benötigen wir dafür...
Weiterlesen

 

Piraten unterstützen Tor-Netzwerk mit eigenem Server

Vor einigen Wochen wurde bekannt, dass Tor-Nutzer, aber auch Menschen, die sich lediglich über Tor informieren, von der NSA als Extremisten markiert und überwacht werden. Dies hat der Bezirksverband Freiburg der Piratenpartei Deutschland zum Anlass genommen, am 15. Juli selbst einen eigenen Tor-Server der Allgemeinheit zur Verfügung zu stellen. »Mit dem Betrieb eines eigenen Tor-Knotens ermöglichen wir Nutzern weltweit einen anonymen Zugang zum Internet und helfen außerdem dabei, die Geschwindig...
Weiterlesen

 

Internationaler Tag der Privatsphäre: Piraten bewohnen gläsernes Wohnzimmer in der Lörracher Innenstadt

Was würden Sie noch schnell aufräumen, wenn in zehn Minuten Besuch käme? Die sexy Unterwäsche vom Wäscheständer? Die Kondome, Kontoauszüge und das Methaddict vom Nachttisch? Noch schnell das Notebook zuklappen, die Bettdecke glattziehen und die Killerspiele darunter verschwinden lassen? Die Piraten haben in ihrem gläsernen Wohnzimmer am vergangenen Samstag in der Lörracher Innenstadt genau das nicht gemacht und gezeigt, dass grundsätzlich jeder Mensch etwas zu verbergen hat. Zahlreiche Überwachu...
Weiterlesen

 

26.07. – „International Day of Privacy“ – Piraten mit dem „Gläsernen Wohnzimmer“ und #Datenflut in Lörrach

Am 26.07. ist der nächste „International Day of Privacy“ – der „Internationale Tag zum Schutz der Privatsphäre“. Der Datenschutztag wurde im letzten Jahr von Anonymous ins Leben gerufen. Weltweit werden nun erneut Anhänger der Bürgerrechtsbewegung gegen die Überwachungsmaßnahmen protestieren und mit Veranstaltungen und Aktionen die grenzenlose Überwachung durch Staat und Geheimdienste für die Bürger spürbar und erlebbar machen. Die Piratenpartei unterstützt die stattfindenden Aktionen – Freibu...
Weiterlesen

 

Weitere Informationen

Suche

in