Archiv vom Jahr: 2014

7. Oktober – #Kaffparade 2014 – a few days later …

Es kommt nicht oft vor, dass in Lörrach demonstriert wird. Doch während die meisten BürgerInnen-Anliegen in den imaginären Schubladen ihrer vier Wände ein Dasein fristen und niemals den Weg ins Rathaus finden, um dem Stadtrat angetragen zu werden, geht die IG Musikkultur seit 2012 mit lauten Tekno-Rhythmen und ihrem Anliegen “Wir brauchen Platz zum Tanzen!”, auf die Straße, weil es im Landkreis keine Flächen für Outdoor-Events gibt. Wer trotzdem eine Party im Freien veranstaltet, veranstaltet...
Weiterlesen

 

31. August – Piraten unterstützen #wastun – Forum gegen Überwachung

Am 31. August 2014 findet in Berlin das „Forum gegen Überwachung“ statt. Es soll Überwachungs-Gegnern aus ganz Deutschland die Möglichkeit bieten, sich mit Gleichgesinnten und Interessierten zu vernetzen und darüber zu diskutieren, wie die Kräfte der Anti-Überwachungs-Bewegung gebündelt werden können. Im Zentrum stehen die Fragen: Wie können wir dauerhaften Protest organisieren und eine breite Masse von Menschen sowohl ansprechen als auch mobilisieren? Welche Infrastruktur benötigen wir dafür...
Weiterlesen

 

Piraten unterstützen Tor-Netzwerk mit eigenem Server

Vor einigen Wochen wurde bekannt, dass Tor-Nutzer, aber auch Menschen, die sich lediglich über Tor informieren, von der NSA als Extremisten markiert und überwacht werden. Dies hat der Bezirksverband Freiburg der Piratenpartei Deutschland zum Anlass genommen, am 15. Juli selbst einen eigenen Tor-Server der Allgemeinheit zur Verfügung zu stellen. »Mit dem Betrieb eines eigenen Tor-Knotens ermöglichen wir Nutzern weltweit einen anonymen Zugang zum Internet und helfen außerdem dabei, die Geschwindig...
Weiterlesen

 

Internationaler Tag der Privatsphäre: Piraten bewohnen gläsernes Wohnzimmer in der Lörracher Innenstadt

Was würden Sie noch schnell aufräumen, wenn in zehn Minuten Besuch käme? Die sexy Unterwäsche vom Wäscheständer? Die Kondome, Kontoauszüge und das Methaddict vom Nachttisch? Noch schnell das Notebook zuklappen, die Bettdecke glattziehen und die Killerspiele darunter verschwinden lassen? Die Piraten haben in ihrem gläsernen Wohnzimmer am vergangenen Samstag in der Lörracher Innenstadt genau das nicht gemacht und gezeigt, dass grundsätzlich jeder Mensch etwas zu verbergen hat. Zahlreiche Überwachu...
Weiterlesen

 

26.07. – „International Day of Privacy“ – Piraten mit dem „Gläsernen Wohnzimmer“ und #Datenflut in Lörrach

Am 26.07. ist der nächste „International Day of Privacy“ – der „Internationale Tag zum Schutz der Privatsphäre“. Der Datenschutztag wurde im letzten Jahr von Anonymous ins Leben gerufen. Weltweit werden nun erneut Anhänger der Bürgerrechtsbewegung gegen die Überwachungsmaßnahmen protestieren und mit Veranstaltungen und Aktionen die grenzenlose Überwachung durch Staat und Geheimdienste für die Bürger spürbar und erlebbar machen. Die Piratenpartei unterstützt die stattfindenden Aktionen – Freibu...
Weiterlesen

 

11./12./13.07. – Freiburger Christopher Street Day 2014 – Bezirks-PiratInnen zeigen Flagge mit Fahnen, Flyern & Rosen

Der Freiburger Bezirksverband der Piratenpartei Deutschland unterstützt in diesem Jahr den, vom 11.07. bis 13.07., in Freiburg i. Breisgau, erstmals seit zwölf Jahren wieder stattfindenden Christopher Street Day (CSD 2014). Bereits am Freitagabend, 11.07., um 19:00 Uhr, im Hörsaal 3044 der Universität Freiburg, vertritt Herbert Rusche, früherer Bundestagsabgeordneter für Bündnis 90/Die Grünen, die politischen Forderungen der PiratInnen auf dem Podium: ″Jegliche Diskriminierung zu beseitigen, ...
Weiterlesen

 

Offener Brief an UN und UNESCO – Piraten fordern Welttag des Whistleblowings

Welttage werden von der UN und UNESCO ausgerufen, um auf internationale Themen und Problemstellungen aufmerksam zu machen. Seit einem Jahr sorgen die Enthüllungen von Edward Snowden weltweit für Aufsehen – der Whistleblower selbst jedoch musste dafür einen hohen Preis bezahlen und sieht einer ungewissen Zukunft entgegen. In folgendem Offenen Brief fordern Mitglieder der Piratenpartei aus dem Landkreis Emmendingen die Deutschlandvertretungen der UN und UNESCO dazu auf, sich für die Ausrufung eine...
Weiterlesen

 

TTIP: Gefahr für die Demokratie – Infoabend der Piratenpartei zur Europawahl

EMMENDINGEN – „Grenzenloses Wachstum oder grenzenloser Abbau von Grundrechten?“, fragte der Europakandidat der Piratenpartei Stevan Ćirković die am vergangenen Samstag im Arkana-Forum in Emmendingen anwesenden Gäste in seinem Vortrag über das Transatlantische Freihandelsabkommen (TTIP). Anschaulich erklärte der 23-jährige Student der Politik und Psychologie anhand aktueller wissenschaftlicher Studien, dass die vielfach versprochenen Steigerungen von Wohlstand, Arbeitsplätzen und Wirtschaf...
Weiterlesen

 

17.05. – Filmabend und Diskussion mit Europakandidat Stevan Ćirković

EMMENDINGEN -  Stevan Ćirković, Kandidat der Piratenpartei für die Europawahl, kommt am Samstag, den 17. Mai 2014 nach Emmendingen, zu einem Vortrags- und Filmabend mit anschließender Diskussionsrunde. In seinem Vortrag "Grenzenloses Wachstum oder grenzenloser Abbau von  Grundrechten?" spricht Stevan Ćirković über das Translatlantische Freihandelsabkommen (TTIP), das derzeit zwischen der EU und den USA hinter verschlossenen Türen verhandelt wird. Nicht einmal die Bundesregierung hat Einblick in...
Weiterlesen

 

14.05. – Europakandidat Stevan Cirkovic kommt ins Nellie Nashorn / Im Gepäck die Filmdokumentation „The Brussels Business“

Auf Einladung der Lörracher Piraten, kommt Stevan Cirkovic, Abgeordneter im Studierendenrat und Europakandidat der Piratenpartei Deutschland, am 14.05., um 19 Uhr, für eine Diskussionsveranstaltung ins Kulturzentrum "Nellie Nashorn", Tumringer Straße 248, nach Lörrach. Im Gepäck hat er den Film “The Brussels Business”- frei übersetzt “wie es in Brüssel gemacht wird”, eine interessante und aufschlussreiche Dokumentation über den zunehmenden Einfluss von Lobbyismus auf Arbeit und Entscheidungen...
Weiterlesen

 
← Ältere Einträge

Weitere Informationen

Suche

in