Neuer Bezirksvorstand

Am Sonntag, den 23. Februar 2014 fand der jährliche Parteitag des
Bezirksverbands Freiburg der Piratenpartei im Alten Wasserwerk in
Lörrach statt. Dabei wurde unter anderem ein neuer Vorstand gewählt.

Als Vorsitzenden bestätigten die 23 akkreditierten Piraten aus dem
Südwesten des Landes Severin Bang, 23-jähriger Physikstudent aus
Freiburg. „Ich möchte ? vernetzt mit Verbänden und anderen
Parteigliederungen ? Aktionen vorantreiben, noch mehr Mitglieder
aktivieren und insgesamt auf eine erfolgreiche Europa- und Kommunalwahl
hinarbeiten.“, so Bang nach seiner Wahl.

Er wird unterstützt von seinem Stellvertreter Volker Königsbüscher (56),
Informatiker aus Lörrach, der sagt: „Auf meine neue Aufgabe im
Bezirksvorstand freue ich mich, besonders wegen des tollen Teams, das
die Basis gewählt hat. Danke!“

Clemens Fiedler, 29-jähriger Software-Entwickler aus Emmendingen, hat
das Amt des Schatzmeisters angetreten. „Ich arbeite gerne gewissenhaft
und zuverlässig. Den neuen Aufgaben als Schatzmeister begegne ich mit
Freude und Neugier, aber auch dem notwendigen Respekt für die
Verantwortung, die in mich gelegt wird.“, so Fiedler.

Neuer Bezirkssekretär ist Marco Rosenthal (34), Software-Entwickler aus
Gutach im Breisgau. „Ich freue mich nach 2011 und 2012 erneut darauf als
Bezirkssekretär tätig zu sein und mich um die Betreuung unserer
Mitglieder zu kümmern.“

„Ich freue mich, als neue BeisitzerIn den Freiburger Bezirksvorstand ?
ab jetzt vor allem in Dingen der Koordination und Organisation ?
unterstützen zu dürfen und bedanke mich bei allen, die mich gewählt
haben, für das in mich gesetzte Vertrauen!“, sagt Sabin Schumacher (48),
freischaffende Künstlerin aus Lörrach und neu gewählte Beisitzerin des
Vorstandes.
Als weiteren Beisitzer wählten die Piraten Thomas Buck, Physiker aus
Konstanz.


Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Kommentare geben nur die persönliche Meinung desjenigen wieder, der sie schrieb. Durch die Bereitstellung der Kommentarfunktion machen sich die Betreiber dieser Website die Kommentare nicht zu eigen und müssen daher nicht derselben Meinung sein.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

Weitere Informationen

Suche

in