Tag CryptoParty

18.05. – Workshop zum Thema E-Mail-Verschlüsselung in Freiburg

In Freiburg findet am kommenden Montag um 18:30 Uhr eine CryptoParty des Vereins Selbstbestimmt.Digital mit Beteiligung einiger dort aktiver Piraten statt. Der Workshop wird in den Räumlichkeiten der ESG (Evangelische Studierendengemeinde, Turnseestraße 16) durchgeführt. Ein wenig mehr Infos gibt es bei den Piraten Freiburg bzw. den Elzpiraten.

 

Edward Snowdens Stuhl blieb leer

Die Elzpiraten hatten dem weltbekannten Whistleblower Edward Snowden extra einen Stuhl auf ihrer zweiten CryptoParty am 5. April im Roten Haus in Waldkirch reserviert. Leider konnte er die Einladung nicht wahrnehmen und so führte Konstantin Görlich, freier Journalist aus Freiburg, in die Thematik ein. Anschaulich stellte er dar, dass allein Metadaten ausreichen, um gezielt Aussagen über das persönliche Umfeld eines jeden Einzelnen abzuleiten, auch ohne konkrete Kommunikationsinhalte zu kenne...
Weiterlesen

 

Piraten bieten auf ihrer CryptoParty Hilfe zur digitalen Selbstverteidigung an

Wie selbstverständlich nutzen wir heutzutage die unterschiedlichsten Speichermedien für unsere Daten. So landen private Dokumente und Bilder u.a. auf USB-Sticks, Notebooks oder in der Cloud, die es uns sogar erlaubt, immer und überall darauf zugreifen zu können. Tagtäglich kommunizieren wir außerdem per SMS, E-Mail und über Instant Messenger und sind so im ständigen Austausch mit anderen Personen. Doch was, wenn unsere Nachrichten nicht nur vom gewollten Empfänger gelesen werden? Und wie fühle...
Weiterlesen

 

Abhörskandal: Elzpiraten bieten Hilfestellung zur digitalen Selbstverteidigung

Vor ungefähr einem halben Jahr begann der Whistleblower Edward Snowden, Informationen zu Überwachungs- und Spionagepraktiken der Geheimdienste zu veröffentlichen. NSA, GCHQ, BND, Verfassungsschutz – sie und viele weitere Dienste sammeln und speichern in einem erschreckenden, nie dagewesenen Ausmaß unsere Kommunikationsdaten: Anlasslos, verdachtsunabhängig und demokratisch nicht legitimiert. Immer häufiger fragen sich deshalb die Bürgerinnen und Bürger: Bin auch ich betroffen? Wie kann ich beden...
Weiterlesen

 

Weitere Informationen

Suche

in