Piraten zeigen Flagge gegen Nazis in Karlsruhe

Am gestrigen Samstag, dem von diversen Nazi-Gruppierungen ausgerufenen, sogenannten „Tag der deutschen Zukunft“ in Karlsruhe hat ein breites Bündnis aus Parteien, Organisationen und Einzelpersonen eine enorme Gegendemonstration mit geschätzten 2.500 – 3.000 Teilnehmern organisiert.

Auch die Piraten aus Karlsruhe, vertreten durch Erik Wohlfeil (Stadtrat in KA, KULT-Fraktion) und Offenburg traten an, um den braunen Idioten zu zeigen, wo der Hammer hängt.

Außerdem war Erik mit einem Redebeitrag bei der Kundgebung vor dem Protestmarsch vertreten.

Die Polizei, welche mit angegebenen 3.000 Einsatzkräften vor Ort war, hat die Nazi-Marschroute hermetisch abgeriegelt, sodaß man, wenn überhaupt, nur von Weitem irgendwas sehen konnte.

Dennoch empfingen und verabschiedeten die Gegendemonstranten die etwa 250 Nazis mit enormem Lärm am Bahnhof Durlach.


Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Kommentare geben nur die persönliche Meinung desjenigen wieder, der sie schrieb. Durch die Bereitstellung der Kommentarfunktion machen sich die Betreiber dieser Website die Kommentare nicht zu eigen und müssen daher nicht derselben Meinung sein.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

Weitere Informationen

Suche

in